Treppenbau in Kiel: Stahl- und Holztreppen vom Fachmann

Die Treppe ist viel mehr als nur das Verbindungsglied zwischen zwei Stockwerken. Sie muss nicht nur äußerst stabil sein, sondern auch optisch zum Stil des Innenraums passen und kann so einen besonderen Blickfang in Ihrem Zuhause schaffen. Wir von ARKTIC sind Spezialisten im Treppenbau und beraten Sie gern bei der Auswahl und Planung.

Treppen von ARKTIC in Kiel – wir finden die perfekte Treppe für Sie

Sie planen den Einbau einer Treppe in Ihrem neuen Heim oder möchten eine alte Treppenkonstruktion ersetzen? Dann sind wir mit unserer langjährigen Erfahrung der richtige Ansprechpartner für Sie. Denn bereits seit 1994 besteht unser Betrieb als Experte für Massivholz- und Stahltreppen. Dabei erfolgt die Planung und Konstruktion Ihrer neuen Treppe mithilfe modernster Technik an CAD-Arbeitsplätzen in unserer Zentrale in Kiel. Unser Angebot umfasst unter anderem folgende Treppenarten:

  • Wangentreppen: Die gängigste Treppenart verfügt über sogenannte Wangen als tragende Seitenelemente, welche die Stufen und das Geländer zusammenhalten.
  • Spindeltreppen: Diese Treppen winden sich spiralförmig nach oben und werden von einem Stab in der Mitte getragen.
  • Faltwerktreppen: Sie haben eine moderne und puristische Form, da sie ohne Wangen auskommen.
  • Raumspartreppen: Durch die besonders steile Steigung und wechselseitige Stufen nehmen sie weniger Platz weg.
Bolzentreppe Zweiholmtreppe mit Glas

Materialien im Treppenbau

Traditionell bestehen die meisten Treppen aus dem natürlichen Rohstoff Holz, der ein wohnliches Ambiente in jeden Raum zaubert. Bei uns können Sie dabei aus den drei Holzarten Eiche, Buche und Esche wählen. Diese lassen sich mit unterschiedlichem Finish versehen:

  • Farblos geölt behält das Holz seine natürliche Farbe bei.
  • Weiß geölt erscheint das Holz etwas heller.
  • Nussbaum geölt bekommt das Holz einen etwas dunkleren, warmen Farbton.
  • Ebenholz geölt wirkt das Holz deutlich dunkler und kühler.

Stahltreppenkonstruktionen sind hingegen äußerst stabil, widerstandsfähig und einfach zu pflegen. Sie passen vor allem zu einer modernen Einrichtung, dem beliebten Industrial-Stil oder Geschäftsräumen. Kombinieren Sie eine Stahlkonstruktion mit Holzstufen, einem Handlauf aus Holz und einem Geländer aus Glas oder Edelstahl. So erzielen Sie eine besondere Mischung vielfältiger Materialien. Ebenso kann auch eine Betontreppe mit Holzstufen versehen oder mit anderen Materialien kombiniert werden.

Welche Informationen benötigt der Treppenbauer?

Zum Treppenbau gehört nicht nur die Herstellung und Montage, sondern auch die Planung. Überlegen Sie sich daher genau, welchen Stil Ihre neue Treppe haben soll. Besonders hilfreich für uns ist ein Grundriss des Gebäudes bzw. des jeweiligen Raums, in dem die Treppe stehen soll. Dabei spielen auch Maßangaben wie die Geschosshöhe eine Rolle. Handelt es sich um Geschäftsräume oder ein privates Wohnhaus? Wohnt eine Familie mit Kindern oder ein Single-Haushalt im Eigenheim? All diese Punkte spielen bei der Planung eine Rolle und müssen berücksichtigt werden. Besuchen Sie uns in unserer Ausstellung in Kiel, wo wir Sie umfassend zu verschiedenen Treppenarten und Materialien beraten können.